Dienstag, 9. Oktober 2012

Mondelu

Mondelu entstand aus einer kleinen Idee, nämlich eine bunte
Fahrradballhupe zu verschenken. Das war vor zweieinhalb Jahren.
Mittlerweile hat gibt es verschiedene Produktpaletten die den Alltag
bunter machen. Von Schmuck über Accessoires, Körnerkissen,
Krabbelpuschen, Kissen bis hin zu den Fahrradprodukten, die alle auf
www.facebook.de/mondelu bewundert werden können lässt Alexandra Kuhn,
die hinter dem Label steckt ihrer Phantasie freien Lauf. Häufig werden
dabei die individuellen Wünsche der Kunden umgesetzt. Ab dem nächsten
Jahr wird es dann im schönen Melle, idyllisch auf einem Resthof
gelegen, ein Atelier mit Verkauf geben.
Bis dahin kommt Mondelu aber auch gern zur Schmuckparty mit dem
kompletten Sortiment nach Hause. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen